Die UNO wird mit Zähnen versehen

Posted: March 28, 2011 in Uncategorized
Tags: , , ,

(Offenbarung 17:12-13) . . .Und die zehn Hörner, die du sahst, bedeuten zehn Könige, die noch kein Königtum empfangen haben, aber sie empfangen Gewalt wie Könige für e i n e Stunde mit dem wilden Tier. 13 Diese haben e i n e n Gedanken, und so geben sie ihre Macht und Gewalt dem wilden Tier.

Die Nationen werden das scharlachfarbene wilde Tier, die Vereinten Nationen, benutzen, um Babylon die Große zu vernichten. Sie handeln nicht aus eigenem Antrieb, denn Jehova gibt es ihnen ins Herz, „ihren e i n e n Gedanken auszuführen, indem sie ihr Königtum dem wilden Tier geben“.

Höchstwahrscheinlich werden die Nationen zur gegebenen Zeit meinen, es sei notwendig, die UNO zu stärken. Sie werden sie gewissermaßen mit Zähnen versehen, das heißt ihr die ihnen eigene Gewalt und Macht verleihen, so daß sie sich gegen die falsche Religion wenden und erfolgreich gegen sie kämpfen kann, „bis die Worte Gottes vollbracht sein werden“. Auf diese Weise findet die alte Hure ihr endgültiges Ende, und damit sind wir sie dann los.

Eine Aktuelle Nachricht:

Obama’s Kommentar zu den militärischen Einsätzen der USA in Libyen: “Weil wir schnell gehandelt haben, wurden die Leben zahlloser Zivilisten – unschuldiger Männer, Frauen und Kinder – gerettet und eine Katastrophe für die Menschen verhindert.”

Im Kongress war in beiden Parteien Kritik laut geworden, das Parlament sei nicht gründlich genug über die Ziele des Einsatzes informiert worden. Einige Abgeordnete warfen dem Präsidenten vor, er habe nicht die Zustimmung des Kongresses für den Einsatz gesucht.
(Quelle: Reuters Deutschland)

 Es wird zur Zeit nach einem guten Grund gesucht um die UNO mit Zähnen zu versehen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s